Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English Español Bosanski

Die (gute) Beleuchtungsausrüstung ist teuer. Die Investition in eine Lampe kann man nicht jeden Monat tätigen, vor allem nicht, wenn man gerade erst anfängt, seinen Weg als professioneller Fotograf oder Filmemacher zu gehen. Deshalb habe ich diesen Artikel vorbereitet, um Ihnen verschiedene Techniken zu zeigen, mit denen Sie 6 Beleuchtungsarten mit der gleichen Lampe (oder der gleichen Lichtquelle) erreichen können.

Inhaltsverzeichnis

Schauen wir uns zunächst die möglichen Beleuchtungsarten an:

1. Das Rembrandtsche Dreieck

Besteht aus Stellen Sie das Licht in einem Winkel von 45° zu unserem Motiv/Objekt auf (mit der Kamera direkt davor). Sie ist nach dem Barockmaler Rembrandt benannt, dessen Werke sich dadurch auszeichnen, dass sie diesen berühmten Beleuchtungsstil in fast allen Porträts zeigen, in denen ein Teil des Gesichts ist perfekt ausgeleuchtet und der andere liegt im Schatten, was das„Lichtdreieck“ direkt unter dem Auge des Modells auf dem schattigen Teil des Gesichts im Bereich der Wangenknochenbildet.

Persönliche Trickbeleuchtung Beispiel 1

2. Schmetterling

Dieser Stil wird erreicht, indem das Licht direkt hinter der Kamera, vor dem Motiv, aber von oben platziert wird. Ja:

Mit diesen Techniken können Sie mit einer einzigen Lampe verschiedene Beleuchtungsarten erzielen. Lesen, um zu lernen?

Er wird Schmetterlingsstil genannt, weil er einen Schatten unter der Nase bildet, der an einen Schmetterling erinnert. Diese Art der Beleuchtung mag ich sehr, weil sie das Gesicht weich macht.

Katze aus einem Geldschein falten -...

Wenn Sie nun die Schatten unter dem Kinn, im Halsbereich oder das, was wir umgangssprachlich als „Doppelkinn“ bezeichnen, nicht mögen, gibt es eine Lösung: Verwenden Sie einen Rebounder. Sie haben keinen Rebounder? Es passiert nichts, und ich auch nicht. Sie können Ihre eigene Hüpfburg mit den folgenden Materialien herstellen: ein großes Stück Karton, etwas Klebeband und Alufolie. Der Zusammenbau ist sehr einfach: eine Seite des Kartons mit Alufolie umwickeln und mit Klebeband fixieren. Fertig! Sie haben bereits einen Türsteher für Ihr Zuhause:

Wenn Sie Ihre Aufnahme machen, können Sie das Licht, das von der Lampe oben kommt, auf die Person von unten reflektieren und so dieses Ergebnis erzielen:

Mit diesen Techniken können Sie mit einer einzigen Lampe verschiedene Beleuchtungsarten erzielen. Lesen, um zu lernen?

Diese Art der Beleuchtung wird „Muschelbeleuchtung“ genannt, weil sie die Form einer Muschel erzeugt, indem das Licht nach oben, der Bouncer nach unten und das Motiv in der Mitte positioniert wird.

3. Seite

Wie der Name schon sagt, ist die seitliche Beleuchtung Sie besteht darin, die Lampe ganz auf eine Seite zu stellen und nur einen Teil des Gesichts der Person zu beleuchten. Der andere Teil würde völlig dunkel sein.:

Ehrlich gesagt, bin ich kein großer Fan dieser Art von Beleuchtung. Wenn Ihr Ziel jedoch darin besteht, Ihrem Foto oder Porträt etwas Geheimnisvolles zu verleihen, kann es hilfreich sein, nur die Hälfte des Gesichts zu beleuchten.

Siekönnen auchsehr kreative Fotos machen, wenn Sie die abgebildete Person bitten, ganz in die Lichtquelle zu schauen. Das Ergebnis können Fotos mit einer besonderen Intensität sein:

Mit diesen Techniken können Sie mit einer einzigen Lampe verschiedene Beleuchtungsarten erzielen. Lesen, um zu lernen?

4. Zenith

Wenn wir die Lampe ganz oben (oder über dem Motiv) platzieren, sprechen wir von Überkopfbeleuchtung. Das ist sicherlich eines meiner Lieblingsmotive.

Mit diesen Techniken können Sie mit einer einzigen Lampe verschiedene Beleuchtungsarten erzielen. Lesen, um zu lernen?

Diese Technik wird häufig in Filmen verwendet. Wir können es in Filmen wie The Dark Knight (Christopher Nolan, 2008) oder The Godfather (Francis Ford Coppola, 1972) bewundern, um nur zwei von Tausenden von Beispielen zu nennen. Im Fall von Der Pate ist die Verwendung fast übertrieben, und man kann sehen, wie alle Schauspieler von oben beleuchtet werden. Auf diese Weise gelang es Coppola, die Schatten um die Augen zu vertiefen, die Blicke zu verdunkeln und die Gefühle von Geheimnis und Leere in diesen von der Mafia und dem Verbrechen korrumpierten Figuren zu verstärken.

Mit diesen Techniken können Sie mit einer einzigen Lampe verschiedene Beleuchtungsarten erzielen. Lesen, um zu lernen?

5. Hintergrundbeleuchtung

Wie der Name schon sagt, ist dies, wenn wir das Licht vollständig hinter dem Motiv platzieren und wir haben keine Art von frontaler Beleuchtung.

Mit diesen Techniken können Sie mit einer einzigen Lampe verschiedene Beleuchtungsarten erzielen. Lesen, um zu lernen?

Obwohl die Idee, Fotos „gegen das Licht“ zu machen, nicht sehr populär ist, ist es in Wirklichkeit ein sehr interessanter Beleuchtungseffekt, der auch einen intriganten oder geheimnisvollen Effekt erzeugen kann.

Letztendlich hängt alles davon ab, was Sie tun wollen. Wenn dies der gewünschte Effekt ist, sollten Sie nicht lange überlegen und die Hintergrundbeleuchtung einschalten.

6. Persönlicher Trick

Zum Schluss möchte ich Ihnen noch einen Trick verraten, den ich oft anwende, wenn ich nur eine einzige Lampe habe, mich in einem geschlossenen Raum befinde (z. B. in einem Raum ohne Fenster) und viel Licht benötige. Sie besteht darin, den Diffusor vollständig von der Lampe zu entfernen und das gesamte Licht von den weißen Wänden und sogar von einem Teil der Decke zu reflektieren..

Wenn Sie diesen Trick anwenden, werden Sie absolut alles aufhellen, aber Sie werden es kaum bemerken, weil der erzielte Effekt eine sehr „natürliche“ Beleuchtung ist. Stellen Sie sich vor, das Licht käme aus einem Fenster und würde von der gesamten Wand und Decke reflektiert.

Das Ergebnis ist ein sehr weiches Licht, das an die Wand oder an die Decke projiziert wird, als würde ein himmlisches Licht auf Ihr Motiv „regnen“.

Dies sind meine 6 Tipps, um mit einer einzigen Lampe verschiedene Beleuchtungsarten zu erzielen. Ich hoffe, dass sie Ihnen helfen, dass Sie sie anwenden und dass Sie unglaubliche Bilder machen können.

https://www.youtube.com/watch?v=s7T3N_mAcWY

Iluminación básica para fotografía

Vorschaufoto

Beleuchtung für die Fotografie

Eine gute Beleuchtung kann den Unterschied ausmachen, wie gut ein Foto- oder Videodreh ausfällt. Das richtige Lichtambiente zu schaffen, muss auch kein teures Unterfangen sein. Wenn Sie die Grundlagen beherrschen, ist es einfach, die Kosten niedrig zu halten und die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Avatar of Hanns Schmelzer

Hanns Schmelzer

¡Hola! Soy Hanns. Nací y crecí en Venezuela, pero vivo en Berlín desde 2014. Puedo hablo tres idiomas (alemán / inglés / español), disfruto cocinar y soy un apasionado por los videojuegos. Pero sobre todo, ¡me encanta todo lo que tenga que ver con las imágenes en movimiento!

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar