Das Posieren für ein Foto kann sehr unangenehm sein, vor allem, wenn Sie es nicht gewohnt sind, dies regelmäßig zu tun. Sicherlich ist es Ihnen auch schon passiert, dass Sie nicht wissen, was Sie mit Ihren Händen machen sollen, wohin Sie schauen sollen oder dass Sie sogar vor der Kamera erstarren. Ich werde Ihnen das Geheimnis verraten: Alles ist eine Frage des Vertrauens. Aber keine Sorge, ich gebe Ihnen einige Tipps und Hilfsmittel, damit Sie sich dabei nicht unwohl fühlen. Als Nächstes zeige ich Ihnen 8 Posen, die Ihnen helfen werden und die Sie verwenden können, wenn Sie das nächste Mal fotografiert werden sollen.

Wenn Sie ein Fotograf sind und dies lesen, sollten Sie genau aufpassen. Ein Fotoshooting ist wie ein Tanz, und Sie als Fotograf sind der Choreograf. Um gute Fotos zu machen, müssen Fotograf und Modell zusammenarbeiten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie auch lernen, die Person anzuleiten, vor allem wenn sie noch keine Erfahrung vor der Kamera hat. Diese Posen werden also auch für Sie sehr nützlich sein.

Inhaltsverzeichnis

  1. Imaginäres Gewinde
  2. Gliedmaßen verlängern
  3. Benutze deine Hände
  4. Bewegen Sie die Hüften
  5. Falsches Lachen
  6. Spaziergang
  7. Zubehör
  8. Winkel erstellen

Imaginäres Gewinde

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen Faden an der Stirn kleben und jemand zieht ihn hoch. Oder Sie sind der Protagonist eines romantischen Films und lassen das Licht in Ihr Gesicht fallen. Mit dieser Pose wird Ihr Hals länger aussehen, außerdem wird Ihre Haltung begünstigt und Sie wirken größer.

Hilo Imaginario Wie posiert man für ein Fotoshooting?

Gliedmaßen verlängern

Vermeiden Sie es, Ihre Arme und Beine eng am Körper zu tragen. Wenn Sie einen Arm oder ein Bein strecken, wirkt Ihr Körper länger, und das hilft Ihnen, auf Fotos besser auszusehen. Außerdem wirken Sie dadurch entspannter, was fast immer gut ist, wenn Sie für die Kamera posieren.

DSC00038 Wie posiert man für ein Fotoshooting?

Benutze deine Hände

Wenn Sie nicht wissen, was Sie mit Ihren Händen machen sollen, ist dieser Tipp ideal für Sie. Ein Tipp, den ich immer gebe, ist, dass die beiden Hände nicht das Gleiche tun. Wenn Sie zum Beispiel eine Hand auf die Hüfte legen, versuchen Sie, die andere Hand neben Ihr Gesicht zu legen. Dies trägt dazu bei, dem Foto Bewegung und Abwechslung zu verleihen. Andere Dinge, die Sie mit Ihren Händen tun können, sind, mit Ihrem Haar oder Ihrer Kleidung zu spielen, Ihre Hände in die Tasche zu stecken oder, wenn Sie sitzen, sie auf Ihre Beine zu stützen.

Bewegen Sie die Hüften

Wenn Sie die Richtung der Hüfte ändern, von einer Seite zur anderen schwingen und mit Ihrem Körper ein S bilden, verleiht das dem Foto mehr Dynamik. Und damit Sie weniger steif aussehen und nicht wie ein Soldat vor dem Buckingham Palace. Verlagern Sie Ihr Gewicht auf einen Fuß und lassen Sie Ihren Körper sich entsprechend bewegen.

Falsches Lachen

Das kann anfangs etwas unangenehm sein, aber ich verspreche Ihnen, es ist narrensicher. Schauen Sie zur Seite und stellen Sie sich vor, dass Sie unsichtbare Freunde um sich herum haben, die Ihnen Witze oder eine lustige Geschichte erzählen. Dadurch wird Ihre Mimik natürlicher. Als Fotograf können Sie sich mit dem Modell unterhalten und mit ihr lachen. Lachen ist ansteckend, und vielleicht gelingt es Ihnen sogar, einen echten Lacher zu ernten.

Spaziergang

Wenn Sie beim Posieren ein oder zwei Schritte machen, können Sie Bewegung erzeugen. Sie können ihn in Richtung der Kamera oder in eine andere Richtung geben. Wichtig ist, dass Sie es auch nicht zu schnell machen, damit das Foto nicht verwackelt wird.

Zubehör

Eine weitere gute Möglichkeit, wenn wir nicht wissen, was wir mit unseren Händen machen sollen: Accessoires wie eine Sonnenbrille, einen Hut oder sogar das gleiche Kleidungsstück tragen. Das gibt der Fotosession einen anderen Touch und verändert den Look ein wenig, wenn Sie es wünschen.

Winkel erstellen

Ich habe Ihnen bereits gesagt, dass das Verlängern der Gliedmaßen bei den Posen hilft, aber wenn Sie es auf eine andere Ebene bringen wollen, können Sie mit einem Arm oder einem Bein Winkel schaffen, um das Foto für das Auge angenehmer zu machen.

DSC00462 Wie posiert man für ein Fotoshooting?
DSC00501 Wie posiert man für ein Fotoshooting?

Dies sind einige der Posen und Tipps, die ich für die besten und einfachsten halte, vor allem wenn Sie es nicht gewohnt sind, vor der Kamera zu posieren. Wie immer ist es eine Frage der Übung, und nach und nach werden Sie sich vor der Kamera immer wohler und lockerer fühlen. Wenn die Fotos fertig sind, überprüfen Sie sie und notieren Sie sich, was Sie verbessern können, um es beim nächsten Mal zu korrigieren. Für den Rest gilt: Viel Spaß beim Experimentieren.

Viel Glück!

Modell: Ana

Hanns Schmelzer

¡Hola! Soy Hanns. Nací y crecí en Venezuela, pero vivo en Berlín desde 2014. Puedo hablo tres idiomas (alemán / inglés / español), disfruto cocinar y soy un apasionado por los videojuegos. Pero sobre todo, ¡me encanta todo lo que tenga que ver con las imágenes en movimiento!

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar