Wenn man YouTube-Videos dreht, ist man oft auf sich allein gestellt.

Dies sind Tipps von Alex Gassaway und Jake Frew. Beide sind sehr talentierte Filmemacher und YouTuber.

Hier sind ihre besten Tipps für das Filmen von sich selbst:

Inhaltsverzeichnis

Die gleiche Szene aus vielen Blickwinkeln

Sie können Ihre Videos aufwerten, indem Sie mehrere Blickwinkel auf dieselbe Szene und dieselbe Sequenz einnehmen.

Wenn ich sage „viele“, dann meine ich damit mehr, als Sie jemals glauben, dass Sie brauchen werden.

b roll film yourself 5 verblüffende Tipps zu B-roll und wie man sich selbst filmt
Jake Frew / YouTube

„Ich denke gerne darüber nach, auf wie viele verschiedene Arten ich mich filmen kann. Ich baue mein Stativ auf und gehe daran vorbei, gehe davon weg. Dann gehe ich darauf zu, stelle es in einer anderen Position auf und mache das Gleiche, indem ich daran vorbeigehe und darauf zugehe. Ich nehme sogar mein Stativ oder meine Gorillakapsel und richte sie auf mich, während ich gehe, und gehe auf meine Füße zu, während ich gehe.“

Jake Frew / YouTube

Tun Sie es so oft, wie Sie es tun würden oder wie Sie es jemanden tun lassen würden, wenn Sie ihn erschießen würden.

Eine gute Möglichkeit ist es, sich selbst als Videofilmer und Modell zugleich zu betrachten.

Wenn Sie eine Person filmen würden, würden Sie sie bitten, eine bestimmte Handlung ein paar Mal auszuführen. Das ist nicht anders, wenn man sich selbst filmt.

Sie sollten sich darauf einstellen, dass Sie oft an der Kamera vorbeilaufen werden.

Den Standort festlegen (Aufnahme festlegen)

Wenn wir viele Blickwinkel auf unsere B-Rolls haben und versuchen, unser Publikum mit all dem zu fesseln. Der nächste Tipp ist, immer eine Einstellungsaufnahme zu machen.

B-Rolls sollten immer Ihre Geschichte vorantreiben, aber Sie brauchen eine Einführungsaufnahme. Ihr Publikum muss verstehen, wo Sie sind und was gerade passiert.

Unverfälschte Emotionen einfangen

Ein weiterer guter Tipp ist es, einige der unverfälschten Emotionen einzufangen, die Sie empfinden. Ich weiß, es ist beängstigend, und das ist der häufigste Fehler, den Anfänger machen.

b roll film yourself 1 5 verblüffende Tipps zu B-roll und wie man sich selbst filmt
Jake Frew / YouTube

Wenn Sie rohe Emotionen aus Ihren Aufnahmen herausschneiden, können Sie eine Menge verlieren. Das sind die wichtigsten Elemente, um eine Verbindung zum Publikum aufzubauen.

Behalten Sie es bei, auch wenn Sie nichts zu sagen haben, machen Sie etwas Lustiges, lächeln und lachen Sie in die Kamera.

Vergrößern

Bei bestimmten Arten von B-Rolls ist es ziemlich genial, wenn man das Gefühl vermitteln kann, dass man sich nicht selbst filmt.

Am einfachsten und effektivsten ist es, wenn Sie ein wenig heranzoomen, so dass Ihre Arme im Video nicht zu sehen sind.

Fälschen von Kamerabewegungen mit statischen Aufnahmen

Während Sie das Video bearbeiten, können Sie auch bei statischen Aufnahmen einen Bewegungseffekt erzeugen. Sie können das tun, indem Sie Keyframes verwenden, um eine Kamerabewegung vorzutäuschen, und so geht es.

b roll film yourself 4 5 verblüffende Tipps zu B-roll und wie man sich selbst filmt
Jake Frew / YouTube

Da viele Ihrer Aufnahmen statisch sein werden, bauen Sie Ihre Kamera auf einem Stativ auf und filmen sich dann selbst. Sie können ein wenig Bewegung hinzufügen, damit es so aussieht, als würde sich die Kamera bewegen, obwohl sie auf einem Stativ steht.

Ich werde jetzt nicht auf die Einzelheiten der Software eingehen.

Die Idee ist, dass Sie ein statisches Bild aufnehmen und entweder langsam heranzoomen oder langsam von links nach rechts schwenken können, während die Aufnahme statisch ist. Dieser Trick verleiht der Aufnahme ein wenig mehr Leben und Energie.

Ich hoffe, dass einige dieser Tipps Ihnen helfen und Ihre Fantasie anregen werden, tolle Videos zu erstellen. Hier ist das Originalvideo, in dem Sie diese Tipps visuell sehen können.

Bis zum nächsten Mal!

Hanns Schmelzer

¡Hola! Soy Hanns. Nací y crecí en Venezuela, pero vivo en Berlín desde 2014. Puedo hablo tres idiomas (alemán / inglés / español), disfruto cocinar y soy un apasionado por los videojuegos. Pero sobre todo, ¡me encanta todo lo que tenga que ver con las imágenes en movimiento!

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.